SDG
15

Leben an Land

Leben an Land
By 
Inhaltsverzeichnis

SDG 15, "Leben an Land", ist ein entscheidendes und wegweisendes Ziel innerhalb der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs). Hier ist, warum SDG 15 von entscheidender Bedeutung ist:

Biodiversitätserhalt:

SDG 15 konzentriert sich auf den Erhalt und die nachhaltige Nutzung von Ökosystemen an Land, einschließlich Wälder, Feuchtgebiete, Grasländer und Berge. Es zielt darauf ab, den Verlust an biologischer Vielfalt zu stoppen und bedrohte Arten zu schützen.

Ökosystemdienstleistungen:

Landökosysteme erbringen essentielle Dienstleistungen für die Menschheit, darunter saubere Luft und Wasser, Bestäubung von Kulturen, Kohlenstoffbindung und Regulation von Krankheiten. SDG 15 sichert diese Dienstleistungen für gegenwärtige und zukünftige Generationen.

Klimawandelminderung:

Nachhaltige Landbewirtschaftung, Aufforstung und Wiederaufforstung im Rahmen von SDG 15 tragen zum Klimaschutz (SDG 13) bei, indem sie Kohlenstoff binden und Treibhausgasemissionen reduzieren.

Lebensmittelsicherung:

Landökosysteme sind für die Lebensmittelsicherung (SDG 2) entscheidend, indem sie Lebensräume für Bestäuber, fruchtbaren Boden für die Landwirtschaft und eine Quelle wilder Nahrung bieten.

Wirtschaftliche Existenzgrundlagen:

Viele Gemeinschaften sind auf die nachhaltige Nutzung landbasierter Ressourcen für ihre Lebensgrundlagen angewiesen, darunter Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Tourismus.SDG 15 fördert nachhaltige Praktiken der Landbewirtschaftung, die das Wirtschaftswachstum unterstützen (SDG 8).

Wasserressourcen:

Landökosysteme spielen eine entscheidende Rolle bei der Regulation des Wasserflusses, der Filterung von Schadstoffen und der Wiederauffüllung des Grundwassers, was zu sauberem Wasser beiträgt (SDG 6).

Erosionskontrolle:

Nachhaltiges Landmanagement hilft, Bodenerosion zu verhindern, die Ackerland degradieren und zum Verlust wertvoller Oberböden führen kann.

Wüstenbildung und Bodendegradierung:

Das Ziel befasst sich mit Wüstenbildung, Bodendegradierung und Dürre (SDG 13), indem es Bemühungen zur Wiederherstellung degradierter Flächen und zur Verbesserung der Bodenqualität fördert.

Biodiversität und Wälder:

SDG 15 unterstützt den Erhalt und die nachhaltige Nutzung von Wäldern, die für die biologische Vielfalt (SDG 14) entscheidend sind und Lebensräume für viele Arten bieten.

Schutz von Lebensräumen:

Das Ziel betont den Schutz und die Wiederherstellung von kritischen Lebensräumen für die Tierwelt, einschließlich solcher, die vom Aussterben bedroht sind.

Indigene und lokale Gemeinschaften:

SDG 15 erkennt die Rolle indigener und lokaler Gemeinschaften als Hüter ihres Landes an und fördert ihre Beteiligung an Entscheidungen zum Landmanagement.

Invasive Arten:

Die Bewältigung invasiver fremder Arten und ihre Auswirkungen auf Ökosysteme ist ein wichtiger Aspekt dieses Ziels.

Globale Partnerschaften:

Die Erreichung von SDG 15 erfordert internationale Zusammenarbeit und Partnerschaften (SDG 17), um grenzüberschreitende Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Erhalt der biologischen Vielfalt und dem Landmanagement anzugehen.

Bildung und Aufklärung:

Bildungs- und Aufklärungskampagnen sind entscheidende Bestandteile von SDG 15, um eine verantwortungsbewusste Landnutzung und Umweltverantwortung zu fördern.

Zusammenfassend ist SDG 15, "Leben an Land", kritisch, weil es sich mit der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung Landökosysteme befasst, die für die Biodiversität, Ökosystemdienstleistungen, Lebensmittelsicherheit, Minderung des Klimawandels und das Wohlergehen von Gemeinschaften wesentlich sind. Die Erreichung dieses Ziels stellt einen bedeutenden Schritt zur Sicherung der landbasierten Ressourcen des Planeten und zur Gewährleistung einer nachhaltigen Zukunft für alle dar.

Einfach nachhaltig investieren

Eröffene ein Anlagekonto, mit dem du in Fonds investieren kannst, die deinen Wertvorstellungen entsprechen.

Moniflo-App herunterladen
Einfach nachhaltig investieren
Gut zu wissen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

FAQ

No items found.