Anfänger

Das sind die besten Finanzblogs Deutschlands

By 
Georges Bock
CEO
Inhaltsverzeichnis
Georges Bock
CEO

Das sind die besten Finanzblogs Deutschlands

Hast du Lust, tiefer in die spannende Welt der Fonds, Aktien und Co. einzusteigen? Dazu musst du keine langweiligen Bücher wälzen. Ganz im Gegenteil:. Mittlerweile gibt es viele informative Finanzblogs, bei denen Expert:innen der Branche ihr Wissen leicht verständlich und kostenfrei teilen. Auf diese Weise erhältst du einen Überblick über Trends und Marktentwicklungen.

Die Blogartikel behandeln in der Regel eine Mischung aus Fachwissen zu Finanzthemen und wertvollen Tipps, die interessant und praxisrelevant aufgearbeitet werden. Aus diesem Grund sind Finanzblogs besonders für Einsteiger:innen ein tolles Tool, um in die Welt der Investmentfonds, Aktien und Co. einzutauchen.

Hinzu kommt: Durch Entwicklungen, die stets in Bewegung sind, und Trends, die im Netz kursieren, bieten sich viele Chancen auf eine Geldanlage, die gleichsam Profit bringt und zu dir passt. Dazu solltest du aber wissen, was in der Finanzwelt passiert.

Aus diesem Grund wollen wir von Moniflo dir die wichtigsten Finanzblogs in Deutschland übersichtlich vorstellen. Wir wünschen dir viel Spaß beim Entdecken und Lesen!

Top Finanzblogs in Deutschland: Das sind unsere Favoriten

Der Finanzblog „Frugalisten“  

Wie der Name des Blogs schon vermuten lässt, geht es in diesem Blog um einen frugalistischen Lebensstil. Das bedeutet, dass das Leben möglichst sparsam und genügsam gestaltet wird, um dank der Sparsamkeit in eine vorzeitige Rente einzutreten.  

Der Autor des Blogs verfolgt selbst dieses Ziel und möchte mit seinen Beiträgen Information und Austausch bieten. Darüber hinaus erhältst du wertvolle Ratschläge, wie du gleichzeitig Kosten minimierst und Einnahmen steigern kannst. So soll es möglich sein, schon vor dem 40. Geburtstag in Rente zu gehen.!?  

Der Finanzblog „Geldfrau“  

Dieser Finanzblog richtet sich besonders an den weiblichen Teil der Bevölkerung. Mithilfe ihres Erfahrungsschatzes als Geld-Coach und Wirtschaftsjournalistin möchte die Autorin Frauen unterstützen, eine finanzielle Selbstständigkeit zu erreichen.  

Durch ihre Arbeit schafft sie einen direkten Zugang zu komplizierten Finanzthemen und entwirrt den Knoten aus Fachausdrücken sowie verschiedenen Ideen und Konzepten. Infolgedessen kannst du Investitionsmöglichkeiten eigenständig erkennen und einordnen.  

Der Finanzblog „Depotstudent“  

Der Autor dieses Blogs beweist, dass man nicht zwingend viele Jahre im Finanzsektor gearbeitet haben muss, um wertvolle Tipps zu geben. Seit der Gründung während des Studiums des Verfassers sind viele Expertinnen und Experten in das Team eingetreten.  

Zielgruppe des Blogs sind besonders Menschen, die nach einer Alternative zum unwirtschaftlichen Sparkonto suchen. Wenn Du mit Deiner eigenen Geldanlage beginnen möchtest, bist Du bei “Depotstudent” genau richtig. Hier werden auch die komplexesten Themen verständlich erklärt.  

Der Finanzblog „Finanzwesir“  

Mit seinem Finanzblog möchte der Autor besonders Personen abholen, die sich einen einfachen Einstieg in die Themen Investieren und Finanzen wünschen.  

Durch das Lesen der Artikel soll sich ein Grundwissen entwickeln, das dabei hilft, wichtige finanzielle Entscheidungen selbstsicher ohne äußere Hilfe zu tätigen. Da sich der Autor seinen Wissensschatz auch selbst angeeignet hat, weiß er genau, wovon er spricht.  

Besonders positiv fällt außerdem der lockere und erfrischende Schreibstil des Blogs auf, der sich deutlich von Mitstreitern:innen der Branche abhebt. So macht das Lesen gleich doppelt viel Spaß!

Der Finanzblog „Beziehungs-Investoren“  

Das Thema Finanzen in Beziehungen wird gerne von der Gesellschaft tabuisiert und bietet deshalb viel Konfliktpotenzial. Das muss aber nicht so sein, wenn es nach den Expertinnen und Experten des „Beziehungsinvestoren“-Blogs geht.  

In dem Blog erhältst Du wichtige Informationen und Impulse, wie man als Paar gemeinsam Finanzen planen kann und gut investiert. Davon profitiert nicht nur dein Geldbeutel, sondern auch Deine Partnerschaft.  

Der Finanzblog „Tim Schäfer Media“  

Als Wirtschaftsjournalist und Berichterstatter von der New Yorker Börse kennt sich Tim Schäfer genauestens mit dem Thema Finanzen und Geldanlagen aus. Darüber hinaus ist er als Autor für Börsenbriefe und das Aktien-Magazin tätig.  

Daher überrascht es umso mehr, dass sein eigener Finanzblog ohne komplizierte Erklärungen daherkommt und einen klaren und erfrischenden Blick auf die aktuellen Geschehnisse wirft.  

Der Finanzblog „Dividenden Adel“  

Als ehemaliger Vermögensberater und erfolgreicher Investor weiß der Autor des Blogs genau, worum es in der Finanzbranche geht, und kann auch dir erklären, wie du professionell investierst.  

Dabei ist die Herangehensweise transparent und einfach verständlich erklärt. Außerdem erhältst Du hier regelmäßig Tipps und wirst über Trends auf dem Aktienmarkt auf dem Laufenden gehalten.  

Der Finanzblog „Aktienrebell“  

“Aktienrebell” gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Finanzblogs Deutschlands. Zudem wird das Wissen auch über den gleichnamigen Podcast verbreitet.  

Neben wertvollen Tipps für die erfolgreiche Geldanlage klärt der Blog auch über „vermeintliche“, aber an sich dubiose Investitionstipps auf und möchte so verhindern, dass du auf eine Betrugsmasche hereinfällst.  

Fazit: Finanzblogs sind eine lesenswerte Quelle für Interessierte

Wie du bestimmt gemerkt hast, gibt es eine große Auswahl an informativen deutschen Finanzblogs, mit deren Hilfe du wertvolle Informationen erhalten kannst, die dir helfen, Finanzentscheidungen selbstständig zu treffen.  

Der komplexe Aktienmarkt wird so in verständlichen Beiträgen für dich greifbarer und das auch noch kostenlos. Du kannst dir so einen umfassenden Wissensschatz über das Thema Finanzen aufbauen und eine Anlagestrategie finden, die zu dir und deinen Bedürfnissen passt.  

Möchtest Du noch mehr über Geldanlagen und den Aspekt der Nachhaltigkeit erfahren?Auch Moniflo bietet dir viele Möglichkeiten, dein Wissen zu erweitern.  

Entdecke jetzt weitere Blogartikel

Einfach nachhaltig investieren

Eröffene ein Anlagekonto, mit dem du in Fonds investieren kannst, die deinen Wertvorstellungen entsprechen.

Moniflo-App herunterladen
Gut zu wissen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Georges Bock ist der Geschäftsführer und Gründer von Moniflo. Er sieht Geld und Investitionen als eine Möglichkeit, die Zukunft zu gestalten, indem er einen Bottom-up-Ansatz wählt. Er lebt mit seiner Familie und seinem Hund Yola in Luxemburg und genießt nichts mehr, als zu sehen, wie seine beiden Kinder die Welt entdecken.

FAQ

No items found.